HUMOR IST DER KNOPF;DER VERHINDERT;DASS UNS DER KRAGEN PLATZT: von Joachim Ringelnatz

Na,habt ihr auch warm…?

Ja ,es gibt mich noch,bin noch nicht dahin geschmolzen,obwohl die Temperaturen  ruhig mal wieder einige Grade runtergehen könnten und die Luft nicht mehr so feucht sein müsste,ich kann ja fast den ganzen Garten mit dem Wasser der Klimaanlage bewässern .Denn früh Morgens schon nahezu 30 Grad,das ist einfach nicht mehr angenehm,denn die Hausarbeit erledigt sich ja auch nicht von alleine.Aber Ihr habt ja zur Zeit auch ein schön heißes Wochenende gehabt.Aber gut auch diese Zeit geht vorbei.

Hitze

Aber was diese Hitze und Luftfeuchtigkeit noch so mit sich bringt sind wieder mal diese unerwünschten Hausbesucher,die mich ärgern und fertig machen .Und mit denen stehe ich so richtig auf Kriegsfuß.Hätte mir früher mal gesagt,ich müsste mich mit Ameisen auseinandersetzten,dem hätte ich nicht geglaubt,denn solche Tierchen in der Wohnung,mit denen habe ich erst hier in Spanien so richtig  Bekanntschaft gemacht.Denn bis dahin waren für mich Ameisen im Garten ,Wald und Wiesen zuhause ,in Wohnungen hatte ich nie damit zu tun und für mich ist das nur ekelhaft,

 

17

 

Auch wenn ich ja ein Tierfreund bin,aber so geht das nun wirklich nicht.In der Wohnung sieht es inzwischen wie in einem Kräuterladen aus.Da liegen Nelken verstreut in der Küche,Zitronenschalen,Backpulver Kreide striche habe ich auch gemalt,also der totale Wahnsinn,nur Zimt fehlt noch,auch das soll helfen,alles Tipps die man mir gegeben hat,oder die ich im Internet gelesen habe,aber nicht´s hat bis jetzt so wirklich gegen diese Plagegeister geholfen,somit habe ich ihnen nun ernsthaft gedroht,wenn sie nicht schleunigst aus der Wohnung verschwinden,werde ich doch auf die chemische Keule greifen müssen.

Ameisen

Denn ich glaube fast,die machen sich über mich lustig,sitzen in ihren Löchern und schauen mir grinsend zu ,wie ich verzweifelt nach ihrer Königin suche,(übrigens bis jetzt erfolgslos) Die reiben sich wahrscheinlich ihre Vorderbeine vor Schadenfreude.Gut ich habe die Drohung so richtig auf österreichisch gemacht,denn schimpfen kann man ja bekanntlich am Besten in der Muttersprache,aber jetzt denke ich,ich sollte es vielleicht mal auf spanisch versuchen,vielleicht verstehen sie mich dann……?Vor Wut kochenAber ich denke je mehr ich unternehme  um so wütender werden diese Biester,die dachten wohl,hier gibt es Kost und Logis gratis.

12

Ich habe ja inzwischen schon gelernt,dass man hier keine Lebensmittel offen liegen lassen darf und ich achte auch sehr penibel darauf.Alles wird dicht verschlossen aufbewahrt,aber wenn ich einen Kuchen backe und quasi daneben sitzen bleiben muss,wenn er am auskühlen ist,damit  das fleißige Völkchen nicht aus ihren Verstecken kommt und sich daran gütlich tut,na dann ist für mich Ende der Vorstellung und meine Nerven liegen blank,aber nur bei mir,meiner besseren Hälfte bringt das nicht so schnell aus der Ruhe.Während ich schon eine Phobie entwickelt habe und  auf der Lauer liege und mit Adleraugen durch die Wohnung gehe und wehe es bewegt sich irgendwo ,irgendwas….!!!!ax6zclk3vrn

Vielleicht sollte ich mir doch einen Ameisenbär zulegen.

Jetzt wisst ihr was Galgenhumor ist.

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche

17cbhjfdsz2

 

 

Advertisements

32 Antworten

  1. Gefällt mir

    25. August 2012 um 17:33

  2. NO HABIA VISTO ESTA ENTRDA….
    LAS HORMIGAS SON UNA PLAGA..APRACEN POR TODOS LADOS Y MAS CUNDO HACE CALOR,,,,,
    BS

    Gefällt mir

    25. August 2012 um 17:31

  3. sigitaria

    Bei mir bleiben sie glücklicherweise in den Balkonkästen. Und alles andere bleibt auch draußen dank Lavendel, den ich reichlich auf dem Balkon wachsen lasse und frische Zweige davon in den Räumen aufstelle. Wir hatten Blattlausplage und mussten mit Chemie nachhelfen, weil es so schlimm war. Das waren aber auch Temperaturen. Seit gestern ist es erst etwas kühler.
    Herzelich gegrüßt von mir*

    Gefällt mir

    23. August 2012 um 21:20

  4. I gitt Ameisen .. die sind einfach unverwüstlich…na hoffentlich findest Du das richtige Mittel..

    Gefällt mir

    20. August 2012 um 20:08

    • Liebes Sternchen ,momentan bin ich sie los (leider mit Chemie),aber Du hast recht,die sind unverwüstlich

      Gefällt mir

      22. August 2012 um 07:28

  5. Einen Ameisenbären wollte ich gerade vorschlagen. 😉 Aber dann rennt der durch die Wohnung.
    Ich hoffe Du bist die Viecher bald los.

    Liebe Grüße und einen ameisenfreien Abend
    Harald

    Gefällt mir

    20. August 2012 um 19:33

    • Ja lieber Harald,ich muss auf Holz klopfen.momentan bin ich sie los,ging aber nicht ohne Chemie

      Gefällt mir

      22. August 2012 um 07:27

  6. dolceuragano

    Buona settimana Erika 🙂

    Gefällt mir

    20. August 2012 um 14:51

    • Grazie cara Carla,per questo bello Video di Ricchi e Poveri

      Gefällt mir

      20. August 2012 um 18:24

  7. Liebe Erika!
    Als wir einmal in Urlaub in Italien waren, hatten wir auch Ameisen im Zimmer. Meine Eltern stellten Becherln, in denen vorher Marmelade war, mit Wasser unter die Tischbeine. Der Tisch wurde etwas von der Wand gerückt, um den Ameisen den Weg zu Lebensmittel, die auf dem Tisch standen zu verhindern. Es klappte. Es war allerdings ein kleiner Tisch, zuhause würde ich da eher leere Topfenbecher empfehlen. Vielleicht hilft Dir das ja. Ich wünsche Dir damit viel Erfolg.
    Viele Grüsse ssendet
    Lydia

    Gefällt mir

    20. August 2012 um 14:49

    • Danke liebe Lydia für den Tipp

      Gefällt mir

      20. August 2012 um 18:22

  8. Ameisen mögen keine starken Gerüche – deswegen Zimt usw. – wir putzen mit Öko Orange, – weiß natürlich nicht, ob das bei dir erhältlich ist, im www bestimmt. Toller Nebeneffekt – keine geruchsempfindlichen Tiere mehr. Andernfalls hilft nur noch die Chemiekeule – Ameisenspray in alle Ecken und Zugänge !!!

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    20. August 2012 um 12:53

    • Ja liebe Hilde,das habe ich heute gemacht,jetzt schauen wir mal.Aber Danke für den Tipp,werde mal im www schauen,denn hier ist so etwas wahrscheilich nicht erhältlich

      Gefällt mir

      20. August 2012 um 18:21