HUMOR IST DER KNOPF;DER VERHINDERT;DASS UNS DER KRAGEN PLATZT: von Joachim Ringelnatz

Goldesel,wo bist Du,ich gebe Dir auch freie Kost und Logi

Unbenannt - 3

 

Dieses Jahr beginnt hervorragend.Das beginnt mit Reparaturen.War es doch zuerst der Backofen der zu ersetzen war,so ist nun der Skimmer vom Pool kaputt.Und ohne Skimmer würde ja das Wasser umkippen,sprich es würden sich Algen bilden.

Dieses Bild ist aus dem Internet,so sieht der Skimmer aus

swimming-pool-skimmer

Also heißt es das man eine Platte der Krone,das ist der erhöhte Rand des Pools,entfernt werden musste .Dies alles geschah am Freitag,

Scimmer Reperatur 27.Jänner 2012

Und heute wird das Loch wieder zugemacht und jetzt wuseln da Arbeiter draußen herum.Das heißt ,nein sie kamen um 9 Uhr und stellten das Werkzeug ab und jetzt um halb zehn ,wird erst mal Pause gemacht.Ihr müsst wissen die Pause ist hier heilig.Gut kann ich verstehen.

DSCF4382DSCF4386

Nur was ich nicht verstehe ist,das man soviel Dreck machen muss.Mein Göttergatte sieht das völlig gelassen,klar er kennt den Schrubber ja nur vom Hörensagen.

Unbenannt - 1.jpg,Putzfr.

 

Und so ganz nebenbei fielen auch noch die Fliesen von der Außendusche,durch die Erschütterung die es beim entfernen der Kronenplatte gab,von der Wand,

DSCF4383

damit nicht genug ist auch noch die Dusche im Gästezimmer zu erneuern.Denn der Nachteil so nahe am Meer zu wohnen ist der das hier alles sehr schnell oxidiert oder verrottet durch die hohe,salzhaltige Luftfeuchtigkeit.Ja,ja,wo viel Sonne ,da auch viel Schatten.Ich denke ,ich gebe eine Suchmeldung für einen Goldesel auf,denn so einer käme mir jetzt gerade recht.

Unbenannt - 2.jpg Goldesel 1

Einziger Trost bei dem ganzen,so tragen wir etwas gegen die Arbeitslosigkeit hier in Spanien bei.

Advertisements

32 Antworten

  1. uwe

    Arme Picola… Wäre die Anfahrt nicht so weit… Kost und Logies klingt gut. lol
    Das ist ein großes Problem für eine Frau, ein kleines für den Handwerker.
    Einen Skimmer austauschen – oder den ganzen Pool.
    Viele Grüße aus Meissen

    Uwe

    Gefällt mir

    12. Februar 2012 um 14:49

  2. Lach …….. tja liebe Erika…… so ist’s nunmal wenn man ein Haus hat 😉
    Konnte für mich auch noch keinen Goldesel für all die Renovierungen auftreiben, würd aber zwischendurch schon sehr gerne mit dem Ort der anfallenden Reparaturen tauschen, wenn ich u.a. auch den schönen Pool bei dir so sehe 🙂
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Restwoche für dich !

    Gefällt mir

    1. Februar 2012 um 19:27

    • Danke liebe Ann,wünsche Dir auch eine schöne Restwoche

      Gefällt mir

      2. Februar 2012 um 10:34

  3. Oh je da kommt aber wieder eines nach dem anderen was ? Aber so ist es leider meistens,gibt erst ein Teil den Geist auf,kommt meist noch was nach:Ich hoffe es ist bald alles wieder heile und hält dann auch ne Weile 😉 Wenn ich den Goldesel sehen sollte,schicke ich ihn zu Dir……nachdem ich ihn eine Nacht bei mir hatte haha.
    Ganz liebe Grüße Elke

    Gefällt mir

    1. Februar 2012 um 14:39

    • Lach ja liebe Elke,da hast Du recht,aber was sein muss ,muss sein.war heute den ganzen Tag mit putzen beschäftigt,ja und kein Goldesel in Sicht

      Gefällt mir

      1. Februar 2012 um 18:11

  4. liebe erika, nicht nur du/ihr müsst kaputtes oder nicht mehr funktionierendes ersetzen – bei mir war es erst der monitor (nur zwei jahre alt) dann die waschmaschine
    und auch noch als krönenden abschluss meine espressomaschine ! ich bräuchte auch unbedingt einen goldesel – der monitor und die waschmaschine sind ersetzt,aber die espressomaschine muss warten – ich lasse ertsmal schauen ob sie repariert werden
    kann !
    und ich kann mir denken das an eurem haus immer was zu tun ist, letztes jahr hast du ja alles so schön im aussenbereich gestrichen. ja, und nun musst du gegen salzhaltige luft
    die viel errodieren lässt angehen!
    ich hoffe das deine suchmeldung erfolg hat und wenn bitte die unbedingt die adresse angeben 😆
    liebe grüssle ♥lichst karin

    Gefällt mir

    1. Februar 2012 um 11:11

    • Lach ja liebe Karin,so wird es einem auch nie Langweilig und man weiß ,wo das Geld geblieben ist,grins.Sollte sich der Goldesel bei mir melden,werde ich ihn auch zu Dir schicken,grins

      Gefällt mir

      1. Februar 2012 um 18:09

  5. Oha, da hat es bei euch ja richtig eingeschlagen. Und der erste Monat geht mal gerade zu ende.
    ich drück die Daumen, dass du den Goldesel findest und er dir dienen kann.
    Arbeit hast du ja mehr als genug.
    ich beneide dich nicht, echt nicht.
    Aber ich drücke dir die Daumen, dass die Pausen der Arbeiter nicht zu lang sind, und dass sie vernünftige Arbeit leisten.
    Ganz liebe Grüße
    minibar

    Gefällt mir

    31. Januar 2012 um 23:24

    • Danke Minibar,ja die Arbeiter waren schon fleißig und auch die Arbeiten wurden gut erledigt.Jetzt kommen nur noch die Rechnungen….

      Gefällt mir

      1. Februar 2012 um 18:06

  6. Hallo Erika wünsche dir einen schönen Abend ,ja hier wird es bitter kalt ,ist es bei dir auch so kalt geworden,wir haben jetzt um diese Zeit schon 6 Grad minus,schrecklich ,wünsche dir einen schönen Abend ,viele liebe Grüsse Klaus

    Gefällt mir

    31. Januar 2012 um 22:12

    • Hallo Klaus,ja ich habe es in den Nachrichten gesehen dass es bei euch sehr kalt ist.Hier ist es natürlich nicht so kalt,die Temperaturen schwanken so zwischen 9 -15 Grad,aber natürlich nicht unter Null

      Gefällt mir

      1. Februar 2012 um 18:04

  7. Hallo Erika,
    wie Du bei mir gesehen hast, tue ich auch etwas gegen die Arbeitslosigkeit und einen Goldesel koennte ich auch gut gebrauchen.
    Als Hausbesitzer ist immer etwas am Haus in Ordnung zu bringen und wenn man mehrere Haeuser hat, multipliziert sich natuerlich auch die Arbeit.
    Logischerweise nennen wir das Ding auch Skimmer bei uns und in jeden Swimming Pool notwendig. Ich glaube, in Spanien ueberarbeitet man sich nicht, wie bei uns im Sueden.
    Liebe Gruesse aus dem heute verregneten NW-Arkansas,
    Karl-Heinz

    Gefällt mir

    31. Januar 2012 um 17:40

    • Hallo Karl Heinz,ja mit einem Haus,obwohl wir haben ja nur ein Häuschen,aber dennoch ist immer was zu erneuern.Und was die spanischen Arbeiter betrifft,so kann ich sagen sind wir bisher immer sehr gut gefahren,nur die Pause wird strikt eingehalten,aber das sei ihnen auch vergönnt,liebe Grüße über den Teich,hier ist es sonnig,aber auch kalt,aber nicht so kalt wie im restlichen Europa

      Gefällt mir

      31. Januar 2012 um 19:27