HUMOR IST DER KNOPF;DER VERHINDERT;DASS UNS DER KRAGEN PLATZT: von Joachim Ringelnatz

Habe ich von einem Freund erhalten

 

Ja das erklärt natürlich so einiges !

 

 

Der Bürgermeister einer griechischen Stadt besuchte eine italienische Stadt und dinierte im Haus des dortigen Bürgermeisters.

Der Grieche war sehr erstaunt über das prachtvolle Haus, das der italienische Kollege besaß und fragte, wie er sich so ein Haus habe leisten können von seinem Gehalt.

 

Der Italiener zeigte aus dem Fenster, und sagte:"Siehst Du die Brücke da drüben?

Die EU hat Geld für eine zweispurige Brücke gegeben. Wir haben die auf eine Spur verengt und eine Ampel dazu gebaut. Damit konnte ich mir das Haus leisten."

Im folgenden Jahr besuchte der Italiener den Griechen und staunte nicht schlecht über dessen Landhaus mit goldenen Wasserhähnen, Marmorböden und einer erlesenen Auswahl an Sportwagen in der Garage.

Natürlich stellte der italienische Kollege die Frage: "Wie hast Du denn das geschafft?"

 

Der Grieche zeigte aus dem Fenster und sagte:"Siehst Du die Brücke da drüben?"

"Nein."

Advertisements

12 Antworten

  1. Tja, ja, so gehts wohl zu….
    irgendwie kann ich nicht lachen, das Thema ist doch verdammt ernst – eigentlich.

    Gefällt mir

    14. Januar 2012 um 17:46

    • Ja da hast Du schon recht,leider ist es wirklich ernst,so wie es zur Zeit aussieht

      Gefällt mir

      14. Januar 2012 um 19:32

  2. Ein Klasse Beispiel wie es geht. So wird es gemacht. L.G. Ludger

    Gefällt mir

    13. Januar 2012 um 17:14

    • Ja Ludger,aber ich denke das ist nicht nur in diesen Ländern so abläuft

      Gefällt mir

      13. Januar 2012 um 18:04

  3. :mrgreen: Supergut! Danke für’s Erzählen! 😆

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 17:58

  4. Lilofee

    Beziehungen schadet nur dem, der sie nicht Hat …
    Viele Grüße von Lilofee

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 14:34

  5. und ich wundere mich, warum die immer von Finanzkrise reden, alles klar, KLaus

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 14:09

  6. Klasse!

    Aber jetzt ist überall Schluß mit lustig 😥

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 13:25

  7. Typisch Griechen 😀

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 12:59

  8. Schön liebe Grüsse Gislinde.

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 12:56

  9. M.

    Oh Gott, ich darf nicht lachen, aber ich platze gleich vor lauter Glucksen….

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 12:49

  10. Rebecca o semplicemente Pif

    hahahahahahah si questo mi piace… ma forse era meglio invertire la storia hahahahahah

    Gefällt mir

    12. Januar 2012 um 12:31