HUMOR IST DER KNOPF;DER VERHINDERT;DASS UNS DER KRAGEN PLATZT: von Joachim Ringelnatz

Krippen Tradition

 

Il Caganer, das kleine Scheißerchen wie er liebevoll von den Spaniern genannt wird.Ist auch nicht böse gemeint,sondern der soll auch Glück bringen

und dieser kleine Junge ist mein Caganer

Caganer1

Obwohl dieser Brauch ja mehr in Katalonien zu Hause ist ,so habe ich ihn auch in meine Krippe reingesetzt,das kleine “ Scheißerchen

eigentlich sitzt er ja etwas versteckt,aber zum fotografieren musste er halt nach vorne

 

Caganer 1Kr.

Eine katalanische Weihnachtskrippe ist ohne einen Caganer, ein Scheißerchen, nicht vorstellbar.

Der Caganer hat seinen  Einsatz in der Weihnachtszeit -in bzw. neben der Krippe mit den Krippenfiguren.

Sein Ursprung wird im 17. Jahrhundert vermutet; damals war er noch traditionell gekleidet mit Hose, Weste und Barretina (die rote "Mütze") . Heute kommt er mit den Geschichtern von Politikern, Fußballspielern oder Personen des öffentlichen Lebens.

Über seine Bedeutung wird gemutmaßt – eine These besagt, daß er den Kreislauf der Natur symbolisieren soll. EIne andere geht davon aus, daß einem der bei der Geburt Christi anwesenden Hirten die Aufregung auf den Magen schlug.

Obwohl sein Anblick zwischen Ochs und Esel für Nicht-Katalanen eher etwas gewöhnungsbedürftig ist, hat die Katholische Kirche Spaniens keine Probleme mit dem Kerlchen.

Und wie so vieles in Katalonien hat der Caganer seinen Stellenwert nicht zuletzt dadurch, daß er wahrhaft katalanisch ist. Als der Bürgermeister Barcelonas in den letzten Jahren versuchte, den Caganer von der offiziellen Krippe auf der Placa de Sant Jaume zu verbieten, war die Aufregung groß. Den Caganer könne man nicht verbieten! Schließlich werde der spanische Stier ja auch nicht verboten!

Seit 2006 hat Barcelona einen anderen Bürgermeister. Ob es wohl dieses Jahr einen Caganer  zu sehen gibt?

 

Es werden jedes Jahr Politiker,Sportler und  andere Berühmtheiten als kleine Scheißerchen hergestellt.Da wird auch die spanische Königsfamilie nicht verschont. So war letztes Jahr auch Prinzessin Letizia dran.

product_thumb (1)product_thumb

So wie auch Angela Merkel ,oder Barack Obama

Advertisements

13 Antworten

  1. Was für eine lustige Sache.
    Davon habe ich noch nie gehört, das ist echt interessant.
    Stierkampf ist aber immerhin in einigen Teilen verboten, nicht wahr?
    Merkeline habe ich sofort erkannt, grins.
    Lachende Grüße zu dir ♥

    Gefällt mir

    22. Dezember 2011 um 16:04

  2. Habe noch nie vobn diesem „Scheißerchen“ gehört oder gelesen, man lernt eben nie aus, stelle mir nun so einige um mich herum so vor, tut auch gut, liebe Grüße zum Fest, Klaus

    Gefällt mir

    21. Dezember 2011 um 17:12

  3. Ja jedes Land hat andere Sitten. Wünsche dir ein schon jetzt ein schönes ruhiges besinnliches Weihnachtsfest Lieber Gruss Gislinde.

    Gefällt mir

    21. Dezember 2011 um 14:01